Mobiler Drogenkonsumraum kommt zum 03.12.2019

Den Presseberichten der letzten Wochen war zu entnehmen, dass die Stadt Köln nun den vom Stadtrat beschlossenen mobilen Drogenkonsumraum zum 3.12.2019 am Cäcilienhof (Kirche St. Peter) in der Nähe des Neumarkts in Betrieb nehmen wird.

Informationsveranstaltung des Gesundheitsamts

Hierzu hat das Gesundheitsamt zu einer Informationsveranstaltung für die Betroffenen eingeladen (Link zur Einladung). Diese findet statt:

am: Montag, den 25.11.2019
um: 18:00 – 20:00 Uhr
wo: Kirche Sankt Peter, Jabachstr. 1

Am 02.12.2019 zwischen 15:00 und 17:00 kann der mobile Drogenkonsumraum auf dem Cäcilienhof besichtigt werden.

Die Stadtverwaltung sieht im Drogenkonsumraum die Lösung für eine nachhaltige Verbesserung der Situation

Zielsetzung der Verwaltung ist es, mit diesem Konsumraum nachhaltige Verbesserungen für die Betroffenen herbeizuführen. Betroffene sind die Drogenkonsumenten, aber auch die vielen Anwohner, Kinder, Schüler, Studenten, Besucher, Pendler, Geschäftsleute und die hier arbeitenden Menschen. Wir wünschen der Verwaltung mit ihrer dafür präferierten Lösung “Drogenkonsumraum” viel Erfolg und ein sehr hohes Maß an Zielerreichung.

Vorschlag der Bürgerinitiative für einen Aktionsplan zu konkreten Umfeldverbesserungen positiv aufgegriffen

Als Bürgerinitiative Zukunft Neumarkt fokussieren wir uns in unserer Arbeit gemeinsam mit den Akteuren vor Ort auf konkrete und messbare Maßnahmen zur Verbesserung unseres Wohn- und Arbeitsumfeldes. Hierzu haben wir in den Gesprächen der vergangenen Monate nicht nur mit der Politik, sondern nun auch mit dem Gesundheitsamt einen Nenner gefunden. Unseren Vorschlag eines gemeinsamen Aktionsplanes für konkrete und messbare Maßnahmen zu Umfeldverbesserungen standen Dr. Nießen (Leiter des Gesundheitsamts) und Prof. Wiesmüller (Leiter Infektions- und Umwelthygiene des Gesundheitsamts) sehr positiv gegenüber. Sie sicherten der Bürgerinitiative im direkten Gespräch auch zu, wenn nötig amtsübergreifende Kontakte für die Umsetzung der Punkte aus dem Aktionsplan herzustellen. Diesen Aktionsplan haben wir mit ersten Punkten am 20.11.2019 an die Leitung des Gesundheitsamts geschickt und warten nun auf konkrete zeitnahe Terminvorschläge zur Abarbeitung dieser. Denn die derzeitige Sitution erfordert akuten Handlungsbedarf.

Hinweise über Missstände bitte melden

Falls Sie konkrete Punkte im Alltag erleben die beseitigt werden müssen, um das Umfeld zu verbessern, bitten wie Sie, diese an buergerinitiative@zukunft-neumarkt.de zu melden und kurz zu schildern, gern auch mit Bildmaterial. Wir nehmen diese Punkte dann gern in den Aktionsplan zur Beseitigung dieser Missstände auf.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wenn Sie regelmäßig Informationen von der Bürgerinitiative zur Situation am Neumarkt erhalten wollen, dann abbonieren Sie gern unseren Newsletter.